Kassen-Check-up ab 35

 

Der Check-up 35 für gesetzlich Versicherte dient der Früherkennung häufig auftretender Krankheiten wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Nierenerkrankungen und der Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus). Für diese Krankheiten gibt es viele Risikofaktoren, die vermieden oder zumindest möglichst klein gehalten werden können.

Den Check-up 35 können Frauen und Männer ab ihrem 35. Geburtstag aktuell noch alle zwei Jahre in Anspruch nehmen. Er umfasst:

  • körperlichen Untersuchung
  • Untersuchung des Bluts auf Gesamtcholesterin und Blutzucker
  • Untersuchung des Urins auf Eiweiß , Zucker und rote Blutkörperchen
  • Besprechung der Ergebnisse

Liegt eine Krankheit vor oder wird zumindest vermutet, folgen eine weitergehende gezielte Diagnostik und gegebenenfalls medizinisch erforderliche Maßnahmen.