Videosprechstunde

Bereits seit Jahren spiele ich mit dem Gedanken, eine Videosprechstunde in meinen Praxisalltag zu integrieren. Sinnvoll erscheint sie gerade in Zeiten der Coronavirus-Pandemie, um sich einen Eindruck vom klinischem Zustand des Patienten zu verschaffen oder zB einen Hautdefekt oder eine Wunde im Verlauf zu inspizieren. Hierfür bietet die Praxis Dr.Rocke ab sofort eine Videosprechstunde an.

Für eine umfassende klinische Beurteilung (zB im Rahmen der Hormonsprechstunde) ist dieses Medium meines Erachtens auch in Zukunft nicht geeignet, weil es eben nur einen zweidimensionalen audiovisuellen Eindruck mit meist unzureichender Auflösung erlaubt.