COVID19 – Impfungen als Trigger von Autoimmunerkrankungen?

Uns haben mehrere Anfragen nach Attesten, erreicht, die eine Kontraindikation gegen eine COVID19-Impfung attestieren sollen. Wahrscheinlich aufgrund einer von mir zitierten Fallbeschreibung in diesem Blog. Ich möchte klarstellen, dass ich diese aufgrund der weiterhin geringen Evidenz (Einzelfälle sind mit Evidenzgrad V die geringste Stufe in der Evidenz-basierten Medizin) ausstellen kann.

Ich werde natürlich weiterhin versuchen, mir einen Überblick über die aktuelle Datenlage zu verschaffen.

Ich bitte ausdrücklich um respektvollen Umgang mit meinen Arzthelferinnen. Sie leisten aktuell extraordinäre Arbeit und sind dabei stets höflich und professionell.