Die berechtigten Forderungen des KBV-Vize Dr.Stephan Hofmeister an die Politik:

Um endlich flächendeckend zu impfen, richtete Kollege Hofmeister vier Forderungen an die Politik:

  • Beschafft ausreichend Impfstoff und das erforderliche Zubehör. Das ist Aufgabe der Politik!
  • Lasst die Ärztinnen und Ärzte impfen, und zwar in allen Praxen, die dazu bereit sind. Impfen haben wir in mindestens zwölf Jahren Ausbildung gelernt, das können unsere Teams und wir.
  • Erfindet das Rad nicht neu! Lasst uns die üblichen bewährten Wege und Mechanismen nutzen mit dem pharmazeutischen Großhandel, Apotheken und den vertragsärztlichen Praxen. Das funktioniert seit Jahrzehnten.
  • Und last but not least: Lasst uns einfach machen. Keine zusätzliche Bürokratie! Wir wollen impfen, nicht mehr und nicht weniger. Wir wollen die Pandemie beenden und keinen Verwaltungs-Oscar gewinnen.

Quelle: Ärztezeitung