Gespräch mit Dr.Kirkamm in meiner Praxis

Nach einer Stunde intensivem Austauschs über diagnostische und therapeutische Trends und Entwicklungen mit Dr.Kirkamm kann ich sagen: es wird immer spannender, Arzt zu sein!
Die Diagnostik der Darmfunktion wird besser und günstiger.
Unser Focus in der modernen Behandlung chronischer Erkrankungen muss sich mehr auf die (balaststoffreichere) Ernährung legen, ergänzt durch individuell zugeschnittene Prä/Probiotika, Mikronährstoffe und Hormone.
Die Qualität unserer Nahrung muss besser werden. Gifte (Glyphosate!), Dünger- und Medikamentenrückstände können mittlerweile laborchemisch identifiziert und deren Aufnahme dann aktiv reduziert werden, da Sie insbesondere unser Darmökosystem schädigen (z.B. durch Beitritt / Gründung einer SOLAWI!)
Hier wird auch weiterhin der Schlüssel zur Kontrolle der ständig steigenden Fälle von Autoimmunkrankheiten liegen – neben Hormon/Mikronährstoff- und Stressmedizin.